Taube Finger oder eingeschlafene Hände beim Motorradfahren – was kann man tun?

Print Friendly, PDF & Email

Einige von uns Motorradfahrern bekommen nach einigen Kilometer Fahrt taube bzw. pelzige Finger oder eingeschlafene Hände und sind dann verzweifelt auf der Suche nach den Ursachen und nach Abhilfe. Da ich, auf meiner Yamaha XJ6 Diversion F, auch ein Betroffener bin, möchte ich hier der Sache systematisch auf den Grund gehen.

Die meisten Motorradfahrer beklagen taube bzw. pelzige Finger speziell an der rechten Hand bzw. das „Einschlafen“ der rechten Hand. Bei wenigen Motorradfahrern sind beide Hände betroffen. Kurzes Loslassen und Handschütteln beseitigt die Taubheit in der Regel für eine Weile bis es dann, nach einiger Zeit, wieder neu beginnt. Generell können diese Symptome durch arterielle d.h. durch Probleme mit der Blutzufuhr oder nervliche Probleme verursacht werden. Der Unterschied dabei ist, das bei einer nervlichen Ursache noch Schmerzen hinzu kommen, also eine Kombination aus Taubheit und Schmerzen.

Ursachen im Bereich des Muskelskelett-Systems
Plexus brachialisZwischen dem 5. Halswirbel und dem 1. Brustwirbel, am Übergang von Nacken zum Rumpf, befindet sich der Plexus brachialis, ein Nervengeflecht von Spinalnerven, welche die komplexen Funktionen und Bewegungsabläufe des Nackens, der Schultern und der Arme kontrollieren und versorgen.[1]

Aus diesem Nervengeflecht entspringen drei grosse Armnerven: der Speichennerv (Nervus radialis), der Ellennerv (Nervus ulnaris) und der Mittelnerv (Nervus medianus), welche unterschiedliche Teile des Arms, der Hände und der Finger versorgen. (Siehe Grafik). Je nachdem an welchem Teil der Hand die Sensibilitätsstörung auftritt, zeigt, welcher der drei Armnerven betroffen ist.[1]

Liegt das Problem der Beschwerden beim Muskelskelett-System, ist in den meisten Fällen eine Kompression des sensorischen Nervenstrangs oder der Nervenwurzel im Hirn z.B. durch eine unpassende Sitzposition oder einer verkrampften bzw. verspannten Haltung die Ursache. Möglicherweise könnte auch der Helm, die Jacke oder ein Rückenprotektor zu sehr auf diese Stelle drücken. Die Lösung kann in einem Muskelaufbau- / Erhaltungstraining sein (siehe auch Fitness für Motorradfahrer) sowie ein Kontrollieren der Sitzposition sowie der Kleidung und Helm. Auch eine aktivere Fahrweise, d.h. das man sich noch mehr bewegt auf dem Motorrad kann helfen.

Ursache durch Probleme mit der Blutversorgung
Arm-ArterienEine Durchblutungsstörung beschreibt eine Beeinträchtigung des Blutstroms. Das Fliessen des Blutes durch die Blutgefässe ist gestört. Das System der Gefässe besteht aus Venen, Kapillargefässen und Arterien, durch die das Blut fliesst.[2]

Arterien befördern das mit Sauerstoff angereicherte Blut vom Herzen durch den Körper und die Venen bringen das sauerstoffarme Blut wieder zum Herzen zurück. Kapillaren sind kleine Blutgefässe, die die Versorgung von umliegendem Gewebe übernehmen.[2]

Für uns Motorradfahrer und unserem Problem mit den tauben Fingern oder eingeschlafenen Hände kommen folgende Arterien in den Armen und den Händen in Frage:

1. die Arteria brachialis
2. die Arteria ulnaris und die Arteria radial
3. der Arco palmar superficial

Liegt das Problem der Beschwerden in der Blutversorgung, ist in den meisten Fällen die Kleidung oder eine ungünstige Handhaltung die Ursache. Entweder ist die Kleidung zu eng, d.h. es gibt Druckstellen an Armen (Skizze (1)), im Bereich der Ellenbogen (Skizze (2)) oder den Handgelenken (Skizze (3)) da die Kleidung generell zu eng oder zu klein ist oder die Gurte und Schnallen mit denen die Grösse angepasst werden kann, ist zu eng zugezogen worden. Das Gleiche gilt für die Handschuhe, wobei besonders auf Knicke und Druckstellen auf der Handflächenseite sowie Kältebrücken am Handgelenk zu achten ist (Skizze (3)).

 Die Ursachen zusammengefasst:

  • Zu enge Handschuhe, Druckstellen/Wülste in der Handfläche oder am Handgelenk (Durchblutung)
  • Bündchen der Jacke zu eng (Handgelenk/Durchblutung)
  • Kältebrücke am Bündchen (Handgelenk/Durchblutung)
  • Sitzposition bzw. verkrampfte/verspannte Haltung (Ursachen im Bereich des Muskelskelett-Systems)
  • Protektoren am Ellenbogen bzw. das Futter drückt Blut ab
  • Winkel der Hand zum Unterarm ungünstig
  • dem Karpaltunnelsyndrom (nervliche Ursache)

Hilfreiche Produkte

Literaturverzeichnis

  1. Sonja Feller: Wenn die Hände taub werden: Sensibilitätsstörungen in Finger und Händen. 11.05.2012.
    Stand: 19.03.2014.
  2. paradisi.de: Durchblutungsstörungen: Können akut oder bei einer chronischen Gefäßerkrankung auftreten. Datum unbekannt
    Stand: 19.03.2014.

So, nun würde ich gerne wissen, was euch geholfen hat?

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.